Artikel markiert ‘Umwelt’

Nordsee: Verschmutzung durch Ölplattfomen

Ölbohrinsel Mittelplate in der Nordsee (Bildquelle: Wikipedia.de)

Ölbohrinsel Mittelplate in der Nordsee (Bildquelle: Wikipedia.de)

In der Nordsee gibt es mittlerweile über 400 Ölplattformen. Nach einer Studie, die durch die Bundestagsfraktion der Grünen in Auftrag gegeben wurde, konnte festgestellt werden, daß diese Anlagen die Nordsee jährlich mit mehreren tausend Tonnen Öl verschmutzen.

Dabei soll auch festgestellt worden sein, daß die Nordseeküste mehrfach knapp einer Katastrophe entgangen sein soll.

Quelle: ndr.deHier klicken

EmailPrintFriendlyShare

Walfang-Verbot für Japan in den Gewässern der Antarktis

Antarktis (Bildquelle: Wikipedia.de)

Antarktis (Bildquelle: Wikipedia.de)

Der internationale Gerichtshof in Den Haag hat Japan den Walfang in der Antarktis verboten.

Begründet wurde das Urteil damit, daß Japan zu viele Tiere getötet hat, und dies nicht dem wissenschaftlichen Zweck diene.

Auslöser war eine Klage von Australien und Neuseeland im Jahre 2010.

Hier weiterlesen (spiegel.de)

EmailPrintFriendlyShare

Chiemsee – Lebendiger See 2014

VDSTAnlässlich des Weltwassertages am 22. März wurde der Chiemsee zum „Lebendigen See des Jahres 2014“ ernannt. Die Auszeichnung erfolgte nun zum vierten Mal im Rahmen des 2009 gegründeten Netzwerks „Lebendige Seen Deutschland“. Sie wird verliehen durch die internationale Umweltstiftung Global Nature Fund (GNF), in welcher der Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST) Mitglied ist. Die Wahl fiel dieses Jahr auf das „bayerische Meer“, um die vorbildhafte Entwicklung barrierefreier Naturerlebnisangebote hervorzuheben.

Hier weiterlesen…

Quelle: VDST e.V.

www.globalnature.org/LebendigerSee

Chiemsee (Bildquelle: Wikipedia.de)

Chiemsee (Bildquelle: Wikipedia.de)

EmailPrintFriendlyShare

Great Barrier Reef: Taucher töten Dornenkronenseesterne

Dornenkronenseestern (Bildquelle: Wikipedia.de)

Dornenkronenseestern (Bildquelle: Wikipedia.de)

Um an den Korallenriffen des Great Barrier Reefs vor Australien die Beschädigungen durch gefräßige Dornenkronenseeterne einzudämmen, sind jetzt 10 Taucher aufgebrochen, um so viele Seesterne zu töten wie es möglich ist. Dazu wird jedem einzelnen Dornenkronenseestern Ochsengalle injiziert.

Auf der Website von n-tv ist hierzu ein ausführlicher Bericht zu finden. Hier klicken.

EmailPrintFriendlyShare

Korallenriff vor der irakischen Küste entdeckt

(Bildquelle: Wikipedia.de)

(Bildquelle: Wikipedia.de)

Erstmals wurde vor der irakischen Nordküste am Persischen Golf ein Korallenriff entdeckt. Aufgrund der dort herrschenden rauhen Bedingungen, wie starke Strömung und Wassertrübungen, konnte das Korallenriff nicht schon vorher auf Satellitenbildern entdeckt werden.

Vor Ort wurden durch deutsche und irakische Wissenschaftler verschiedene Korallenarten entdeckt, wie z.B. Platygyra pini oder Turbinaria stellulata.

Nun gilt es, das Korallenriff vor schädlichen Einflüssen der Öl- und Gaserkundungen zu schützen.

EmailPrintFriendlyShare

Wasserpflanze des Jahres 2014

Das Echte Seegras oder Gewöhnliche Seegras (Zostera marina) wird vom Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) gemeinsam mit dem Tauchsportverband Österreichs (TSVÖ) und dem Schweizer Unterwassersportverband (SUSV) zur Wasserpflanze des Jahres 2014 gewählt. Damit machen die Sportverbände auf die Gefährdung der Pflanze aufmerksam, die wichtig als Bestandsbildner sowie Lebensraum für viele Meerestiere ist und als Indikator für saubere Gewässer steht.

(Bildquelle: Wikipedia.de)

(Bildquelle: Wikipedia.de)

Das Gewöhnliche Seegras (Zostera marina) ist eine Pflanzenart in der Familie der Seegrasgewächse (Zosteraceae). Es wächst untergetaucht (submers) an den Meeresküsten derNordhalbkugel und bildet dort zusammen mit weiteren marinen Arten aus der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales) unterseeische Seegraswiesen, die wichtige Lebensräume für Fische als Laichplatz und andere marine Tiere sind (Wikipedia.de).

Quelle: Badischer Tauchsportverband e.V.

Hier klicken

EmailPrintFriendlyShare

Island: Wal-Bier zum Festival

Finnwale

Finnwale

Als den „Gipfel der Geschmacklosigkeit“ bezeichnet die Tierschutzorganisation Whale and Dolphine Conservation (WDC) zu Recht das in Island gebraute Bier mit Walmehl aus Finnwalen. Die Brauerei Brugghus Stedja produziert es zusammen mit dem Walfangunternehmen Hvalur hf zum nordgermanischen Opferfest Thorrablot. Hier wird eine bedrohte Walart für einen PR-Gag zum Inhaltsstoff in einer Bierflasche degradiert.

Hier klicken (WDC)

Hier klicken (Taucher.net)

Hier klicken (ORF.at)

EmailPrintFriendlyShare

Ostsee: Besserer Schutz für Schweinswale und Meeresenten

Schweinswal (Bildquelle: Wikipedia.de)

Schweinswal (Bildquelle: Wikipedia.de)

Das Umwelt- und Fischereiministerium, der Landesfischereiverband und der Fischereischutzverband haben heute eine freiwillige Vereinbarung unterzeichnet, die für einen besseren Schutz von Schweinswalen und tauchenden Meeresenten sorgen soll.

Demnach werden in den Monaten Juli und August die Stellnetzflächen zwischen Flensburg und Fehmarn verkleinert.

Die Fischer meiden in den Wintermonaten (16. November bis 01. März) Gebiete, in denen besonders viele Vögel Rast machen und aktiv nach Nahrung tauchen.

Hier klicken.

http://www.fischereischutzverband.de

http://www.landesfischereiverband-sh.de

 

Größere Kartenansicht

EmailPrintFriendlyShare

Fukushima Ursache für Delfinsterben?

Rundkopfdelfin (Bildquelle: Wikipedia.de)

Rundkopfdelfin (Bildquelle: Wikipedia.de)

An der Küste Mauis ist ein seltener Rundkopfdelfin (Grampus Griseus) gestrandet. Nach ersten Untersuchungen ist ein Zusammenhang mit der Atomkatastrophe von Fukushima nicht auszuschließen. Das Tier litt an einer mysteriösen chronischen Erkrankung von Herz, Lunge und Magen, weiterhin wurde ein Krebsgeschwür festgestellt…

hier weiterlesen

Quelle: http://www.deutsche-gesundheits-nachrichten.de

EmailPrintFriendlyShare

DIE NORDSEE – UNSER MEER auf Blu-ray und DVD erhältlich

Die Nordsee - Unser MeerDer Kino-Dokumentationsfilm “DIE NORDSEE – UNSER MEER” ist seit dem 29. November 2013 auf Blu-ray und DVD im Handel erhältlich.

Die Preise liegen bei 16,99 € für die Blu-ray Version und bei 12,99 € für die DVD Version.

Bereits am 12. April diesen Jahres haben wir den Film auf Oceanman.de vorgestellt…hier klicken.

http://www.dienordsee-derfilm.de

 

EmailPrintFriendlyShare
Nach oben

Zitat:

Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. George Adamson (1906-89)